Eine Region trifft Schule.
Durchklicken. Auswählen. Erleben.

Projektteam

Martina Ess
Projektleitung

Gelernte AHS-Lehrerin, selbstständige Moderatorin, Konzeptentwicklerin, Trainerin, Bundesrätin. Verheiratet. Zwei Kinder. Wohnhaft in Satteins.

„Als stolze Walgauerin ist „walgenau“ Freude und Herzensangelegenheit zugleich. Dass unsere Region und unsere Schulen sich öffnen und einen genauen Blick auf den Walgau werfen, zeigt die Aktualität regionaler Themen, die so nachhaltig verankert werden.“ 

www.martina-ess.com

Fotocredit: Matthias Weissengruber

Marlis Schedler
Lehrerin & Didaktikexpertin

Lehrerin mit Engagement und Leidenschaft, Naturwissenschaftlerin, Didaktikerin, liebe andere Sprachen und Kulturen – seit 2010 an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg als Didaktikerin, E-Learning-Expertin und als Schulentwicklungsbegleiterin.

„Im Projekt „walgenau“ kann ich gemeinsam mit tollen Experten und motivierten Lehrpersonen eine interessante Region in unterschiedlichen Themenfeldern kreativ und fantasievoll gestalten, damit die Jugendlichen die Region neu entdecken können.“

www.deutsch4alle.at

Birgit Werle
Geschäftsleitung Regio Im Walgau

Expertin für nachhaltige Raumentwicklung, Sozial- und Bildungsmanagement. In Partnerschaft, wohnhaft in Feldkirch.

„Die Kinder von heute sind die Regionsgestalter von morgen. Es liegt daher an uns, ihnen die Besonderheiten ihres Lebensraumes auch erlebbar zu machen. Walgenau setzt genau hier an. Die Gemeinden des Walgaus werden anhand bunter Methoden zu spannenden Lern- und Erlebnisräumen.“

www.imwalgau.at

Pamela Markstaler
Projektassistenz

Als Projektkoordinatorin gestaltete ich in den vergangenen Jahren ein LEADER Projekt. Ab Oktober 2019 werde ich meine organisatorischen Fähigkeiten in dem Projekt walgenau mit einbringen.

"Walgenau vermittelt Wissenswertes über die Region und darüber hinaus. Dank dieser Online-Plattform werden auch meine vier Kinder in Zwischenwasser neugierig auf diesen walgenau."

www.markstaler.at

Natur & Umwelt

Lukas Rinnhofer
Biologe, Naturführer

Biologe und Naturführer, inatura Erlebnisnaturschau, Programmleiter der Vorarlberger Naturführer Ausbildung. Ziel der Projekte Naturvielfalt ist es, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Vorarlberg wieder mehr Bezug zur Natur bekommen und diese dafür zu begeistern.

„Man liebt nur was man kennt, und man schützt nur was man liebt. Und darin liegt die Zukunft unserer Natur.“

www.naturfuehrer-vorarlberg.at
www.inatura.at

Sarah Kerle
Biologin, Umweltpädagogin

Natur- und Umweltpädagogin, inatura Naturvielfalt Vorarlberg. 

Leitet Projekte mit Menschen aller Altersstufen, um ihnen die sie umgebenden Natur- und Kulturräume näher zu bringen. Kopf, Herz und Hand sollen dabei gleichermaßen angesprochen werden, um einen Raum für Begeisterung, Wertschätzung und Lernbereitschaft entstehen zu lassen – Wissenstransfer mit Lebensweltbezug.

„Jedes Tun ist Erkennen, und jedes Erkennen ist Tun“ (Maturana & Varel)

www.inatura.at

Bernhard Rädler
NMS-Lehrer

Mittelschullehrer in den Bereichen MINT und in der Lehrerfortbildung tätig. 

"Nicht für die Schule lernen wir, sondern für die Katz – viele Schüler sehen oft zu wenig Sinn hinter ihrem Tun. Auch nach 30 Jahren ist es mir ein Anliegen,  Unterricht spannend und interessant zu gestalten."

Kultur & Gesellschaft

Herbert Dünser
VS-Lehrer

"Schnüfner“, Lehrer hauptsächlich an Kleinschulen (z.T. so klein, dass sie wegen Schülermangels geschlossen wurden - da ist man neben Lehrer auch Schulwart bis Direktor).

Nicht unerhebliche Weiterbildung durch vielseitige Reisen (I ha viel Reisa bruucht um druf z´ko, wia schö dass es bi üs ischt.), dazu kommen Freizeittätigkeiten u.a. in Fotoclub, Kirchenchor und Kulturausschuss. Heirat erst im reiferen Alter, daher sind die Kinder (ein Mädchen und ein Bub) derzeit noch im Schulalter und halten den Jungpensionisten up-to-date.

 

Helmut Schlatter
NMS-Lehrer, Leiter Artenne 

Deutschlehrer, Kunsterzieher, zahlreiche Jugendprojekte, Ausbildung zum Kurator für Kommunikation im Museums- und Ausstellungswesen in Wien am Institut für Kulturwissenschaften.

Leiter der Artenne, eine Kunst- und Kulturplattform im ländlichen Raum. Obmann des  Vereins Kulturgutsammlung Walgau. 

„Kunst und Kultur sind seit je her Triebfeder und Leidenschaft. Privat und beruflich." 

www.artenne.at

Leonie Dreher
VS-Lehrerin, E-Learning Expertin

Medienpädagogin und Klassenlehrerin an der VS Bütze, Bundeslandkoordinatorin eEducation in der Primarstufe in Vorarlberg.

"Weil ich meine Begeisterung für walgenau teilen möchte, immer wieder Neues im Vertrauten zu entdecken und die Welt vor der eigenen Haustüre mit anderen Augen zu sehen – und so Neugier wecken möchte, um den eigenen Lebensraum aktiv zu gestalten."
 

 

Hertha Glück
Geschichtenerzählerin, Schreiberin

Waschechte Walserin. 24 Jahre Hauptschullehrerin, seit 2002 professionelle Geschichtenerzählerin, Wanderführerin, Ritualleiterin und Schreiberin.

„Nur dort, wo ich meine Füße hingestellt habe, bin ich wirklich gewesen!“

www.herthaglueck.at

Fotocredit: Gerhard Vylet

Reinold Amann
Autor, Walgauexperte

„Zahlreiche Reisen haben mich auf alle Kontinente der Erde geführt. Der Walgau ist aber immer meine Heimat geblieben. Zusammenhänge, Natur, Geschichten und Geschichte dieses Landes  an der Ill  sind seit Kindheitstagen bewusst und unbewusst in meinem Innersten abgespeichert worden.“

 

Brigitte Walk
Schauspielerin, Theaterpädagogin

Engagements an diversen Theatern, Aufbau Kunstvermittlung und Theaterpädagogik am Vorarlberger Landestheater, Projekte in Museen, verschiedenen Schultypen. Sprecherziehung, Inszenierung, Workshops, Lesungen, Performances. Inszenierungen mit Jugendlichen.

"Zeitgenössisches Theater und Tanz an ungewöhnlichen Orten. Im sozialen Kontext oder aus literarischen Texten."

 www.walktanztheater.com

Christoph Thöny
AHS-Lehrer, Archivar 

Geschäftsführer der Regionalplanungsgemeinschaft Klostertal, Lehrer für Religion und Geschichte, Geschäftsführer des Vorarlberger Landesmuseumsvereins, Obmann des Geschichtsvereins Region Bludenz; Organisation zahlreicher kultureller und wissenschaftlicher Projekte. 

"Der Walgau hat eine vielfältige Geschichte, die nicht zuletzt in der Kulturlandschaft sichtbaren Ausdruck findet. Mich selbst haben etwa schon als Kind die bereits von der Autobahn aus sichtbaren Ruinen fasziniert. Walgenau bietet eine willkommene Möglichkeit, wichtige Aspekte der Geschichte und Kulturlandschaft für junge Menschen zu vermitteln und erlebbar zu machen."

www.thoeny.eu

 

Soziales & Zukunft

Wolfgang Bauer
BHAK Lehrer, Abenteuer Sportcamp

Lehrer für Englisch und Bewegung und Sport an der BHAK Feldkirch, Initiator und Organisator Abenteuer Sportcamp, Projektleitung und Organisation des Vorarlberger Kindersportfestivals.

„Bewegung und Sport begeistert und verbindet. Ich hoffe, das Projekt „Walgau-Cup“ kann einen kleinen Beitrag für die regionale Identitätsfindung leisten und die Verbundenheit der Kinder und Jugendlichen zu Ihrer Gemeinde und Region stärken.“

www.abenteuer-sportcamp.at